Arbeitgeber*innen

Passgenaue Vermittlung in Arbeit

Arbeitsuchende Menschen mit Unterstützungsbedarf sammeln berufliche Erfahrungen und entwickeln sich im Betrieb. Im Idealfall führt das zu einer Dauerbeschäftigung. Menschen mit Unterstützungsbedarf eine Chance auf eine Beschäftigung zu eröffnen – das ist das Ziel der Arbeitsmarkt- und Bildungsträger des QuadA-Arbeitskreises. Die betrieblichen Bedürfnisse und die individuelle Vorbereitung der zukünftigen Arbeitnehmer*innen analog ihren Fähig- und Fertigkeiten führen zu einer möglichst passgenauen Vermittlung. Der Schritt in das Berufsleben gelingt.

Die Arbeitsmarkt- und Bildungsträger des QuadA-Arbeitskreises führen zahlreiche arbeitsmarktpolitische Maßnahmen und Projekte für Menschen mit Unterstützungsbedarf durch. Jeweiliges Ziel ist die maßgebliche und nachhaltige Erhöhung der Vermittlungschancen unserer Teilnehmer*innen in den regulären Arbeitsmarkt.

Der Weg in die Arbeitstätigkeit

Berater*innen

  • führen mit den arbeitsuchenden Menschen mit Unterstützungsbedarf Beratungsgespräche
  • erstellen Profilings und Bewerbungsunterlagen
  • treffen eine erste Vorauswahl
  • sind fachliche und pädagogische Ansprechpartner*innen

 

Koordinator*innen

  • akquirieren betriebliche Arbeitsstellen
  • begleiten bei Vorauswahl und Praktika
  • beraten und begleiten Arbeitgeber*innen bei der Planung und Schaffung adäquater Arbeitsplätze
  • unterstützen bei Vertragsgestaltung und Antragstellung von Fördergeldern
  • sind Ansprechpartner*innen für die Arbeitgeber*innen

 

Gemeinsam begleiten und beraten sie die Arbeitgeber- und Arbeitnehmer*innen auch nach Aufnahme der Beschäftigung. Eine enge Zusammenarbeit zwischen den Betrieben des lokalen Arbeitsmarktes und den Akteur*innen der Felder Arbeit und Beschäftigung ist ein Schwerpunkt des Unterstützungsangebots der Arbeitsmarkt- und Bildungsträger des QuadA-Arbeitskreises. Das Netzwerk zwischen den Betrieben und den handelnden Akteur*innen wird laufend erweitert und gepflegt.

 

Förderung

Die zuständige Arbeitsverwaltung und weitere Fördereinrichtungen können nach individueller Prüfung Förderungen gewähren.

Ihr Ansprechpartner

AG BSA e.V. Münster
Dahlweg 105
48153 Münster

www.agbsa.de

 

Martin Hintze
Telefon 0251 – 76 251 753
hintze@agbsa.de